Über Philipp Tusch

Philipp gründete bereits mit 14 Jahren sein erstes eigenes Unternehmen – ein News-Magazin, das er Jahre später erfolgreich veräußerte. Neben seinem Marketingmanagement-Studium sammelte er praktische Erfahrungen als SEO und Online Marketer in verschiedenen Unternehmen und betrieb weiterhin nebenberuflich erfolgreiche eigene Online-Projekte.

Durch sein tiefgreifendes technisches Verständnis kann Philipp Projekte und Strategien bis ins kleinsten Detail planen – ohne dabei das Big Picture aus den Augen zu verlieren.

Privat engagiert sich Philipp in einem Verein zur Förderung von Dialog und Debattenkultur in Kultur und Politik. Dort organisiert er regelmäßige Veranstaltungsformate rund um freie Rede, Musik, Gesellschaft und Kultur.

Bei planinja ist Philipp der absoluter Fachexperte in den Gebieten Suchmaschinenoptimierung und Content Marketing. Unsere Kunden profitieren seinem vielfältigen Erfahrungsschatz und kreativen, stets individuell zugeschnittenen Handlungsempfehlungen.


Bekannt aus:
OMR


Dominiere die Seite 1 – oder: Was SEO mit Brandbuilding zu tun hat

Häufig wird der Kanal SEO in Unternehmen als reine Performance-Maßnahme wahrgenommen. Dabei können Google und Co. auch hervorragende markenbildende Optionen hervorrufen, um Suchende in ihrer Customer Journey zu beeinflussen. Wie sich Unternehmen den Traffic in den Google-Suchergebnissen zu Eigen machen können und warum Position 1 längst keine Erfolgsgarantie ist, erfahren Sie in diesem Artikel. Es […]

weiterlesen

Die 7 Phasen des Content Marketing Prozesses

In unserer Serie „Aus dem Alltag eines Online-Marketers“ berichten wir nicht ganz ohne Augenzwinkern über Themen, die einen Inhouser gedanklich beschäftigen. Die kleinen Anekdoten dürfen zwar in ihrer Gesamtheit durchaus unterhaltend wahrgenommen werden, enthalten jedoch auch einige fachlich-inhaltliche Züge. Es ging leichter als gedacht. Mein Chef war begeistert von der Idee, mithilfe von Content Marketing […]

weiterlesen

Content Marketing im Unternehmen erklären

In unserer Serie „Aus dem Alltag eines Online-Marketers“ berichten wir nicht ganz ohne Augenzwinkern über Themen, die einen Inhouser gedanklich beschäftigen. Die kleinen Anekdoten dürfen zwar in ihrer Gesamtheit durchaus unterhaltend wahrgenommen werden, enthalten jedoch auch einige fachlich-inhaltliche Züge. 10 Uhr. Morgens. Gerade erst habe ich mir den Coffee to go für den Arbeitsweg schmecken […]

weiterlesen