Digital Marketing

Ziele, Einsatzbereiche und Methoden im Überblick
Alle Infos rund um die wichtigsten Bausteine und Prinzipien von digitalem Marketing zum Nachlesen

Was ist Digital Marketing?

Digitales Marketing ist kurzum jede Form von Marketing, die online stattfindet. Aber: es meint nicht nur die reine Übertragung klassischer Marketingansätze wie Print- oder Fernsehwerbung ins Internetzeitalter. Vielmehr ermöglicht digitales Marketing durch die Nutzung digitaler Technologien völlig andere Herangehensweisen. So stehen Online Marketern eine viel breitere Datenbasis und Instrumente der Personalisierung zur Verfügung. Eine Gesamtstrategie für Digitales Marketing kann jedoch von Unternehmen zu Unternehmen, von Produkt zu Produkt unterschiedlich gestaltet sein. Denn: Hauptvorteil im digitalen Umfeld ist das Wissen über den (potentiellen) Kunden und somit die Möglichkeit ihn unmittelbar zu erreichen. Das kann jedoch im Rahmen unterschiedlichster Herangehensweisen erfolgen. Im Folgenden stellen wir Euch die wichtigsten Prinzipien und Bestandteile vor.

Wie gut bist Du aufgestellt?

Wir testen es! Wir scannen Deinen Außenauftritt und ermitteln 10 individuelle Tipps für Dein Digital Marketing – eine gesunde Mischung an schnell umsetzbaren Verbesserungen, die kurzfristig Erfolg erzielen und Maßnahmen, die strategisch geplant werden sollten. So erhältst Du aus der Außenperspektive wertvolle Impulse für Dein Unternehmen, die Dir niemand mehr nehmen kann. Bist Du bereit für die Potentialanalyse?

Starttimeline

Die 3 Prinzipien des Digital Marketings

Bei einer globalen Strategie im Digitalmarketing sollten alle Einzelmaßnahmen harmonisieren. Was esoterisch anmutet, bedeutet insbesondere, dass alle Kanäle miteinander verknüpft und untereinander abgestimmt sein müssen. Ja, das ist nicht immer ganz leicht. Unser Tipp: die 3 folgenden Grundprinzipien in der Strategieerarbeitung und -umsetzung beachten.

1.
Analyse

Der größte Vorteil digitaler Technologien ist eine weitreichende Datenbasis, auf die sich zugreifen lässt. Wir wissen dank umfangreichen Analysetools viel mehr über unsere potentiellen Kunden, über unsere Bestandskunden, über unsere bezifferbaren Kosten pro Verkauf als je zuvor. Was vormals durch Bauchgefühl entschieden wurde, wird durch die Arbeit mit Daten ersetzt. So lassen sich beispielsweise Hypothesen bilden und belegen, konkrete Vorhersagen treffen und Kosten senken. Wichtigster Ansatz: Daten mithilfe von übersichtlichen Dashboards so zusammenführen, dass ein aktueller Überblick (Zielerreichnung und Alarm-Funktion) sowie eine verlässliche Vorhersage (Ressourcenplanung und strategische Planung) möglich ist.

2.
Akquisition

Akquise, Akquisition oder auch neuerlich Lead Management genannt, beschreibt insbesondere das Vorgehen zur Neukundengewinnung. Digitale Technologien ermöglichen eine Vielzahl an möglichen Kanälen, auf denen potentielle Kunden angesprochen werden können. Legt man das etablierte See-Think-Do-Care-Modell zugrunde, kommt es bei der Kanalauswahl und -gestaltung insbesondere darauf in, in welcher Phase sich ein Kunde gerade befindet. Man sollte also nicht generell bestimmen, welche Kanäle im Marketingmix bespielt werden, sondern welcher Kanal in welcher Phase zur Akquise geeignet ist. Hilfreich dabei: die Betrachtung möglicher Touchpoints und ihre jeweilige phasenorientierte Einordnung in die Costumer Journey.

3.
Automatisierung

„Das haben wir immer schon so gemacht.“ – ein NoGo in der Erarbeitung nachhaltiger Digital Marketing Strategien. Vor dem Hintergrund neuer technologischer Möglichkeiten lassen sich diverse Prozesse mittlerweile automatisiert und regelbasiert ausgestalten. Die Frage „Ist eine Kundenanfrage aussichtsreich?“ wurde noch vor Jahren vom zuständigen Vertriebler manuell beantwortet. Heute greifen Unternehmen auf automatisiertes Lead Scoring zurück, das unter Einbeziehung von Grundprinzip 1 verlässliche Vorhersagen zur Leadqualität treffen kann. Nur ein Beispielfall von vielen – Automatisierungsmöglichkeiten finden wir in allen Geschäftsbereichen wieder und sie werden in den nächsten Jahren noch vielfältiger und umfassender werden. Hilfreich hier: nicht die Augen verschließen und mutig in die Zukunft denken!

Longtimeline

Bausteine im Digital Marketing

Eine Digital Marketing Strategie besteht aus mehreren Bestandteilen, die jeweils in großen Teilen aufeinander aufbauen. Nicht alle Maßnahmen müssen in jedem Fall genutzt werden; sie sind vielmehr unternehmens-, produkt- und zielgruppenabhängig. Jeder Baustein verfolgt unterschiedliche Zielstellung und sollte anhand individueller Kennzahlen hinsichtlich seines Erfolges bewertet werden.

Webseite

Die eigene Corporate Website oder der eigene Shop bildet in vielen Fällen den Ausgangspunkt für die gesamte Online Marketing Strategie. Sie dient der Produkt- oder Dienstleistungspräsentation und bietet oft direkte Bestellmöglichkeiten. Externe Verlinkungen führen meist direkt auf entsprechende Unterseiten des Shops oder der Website. Der Erfolg einer Webseite lässt sich anhand klassischer Onpage-Kennzahlen wie Absprungraten, Besuchsdauer oder Conversion Rate messen. Was oft vergessen wird: die Webseite ist phasenübergreifend ein wichtiger Touchpoint in der Costumer Journey und sollte stets im Zusammenspiel mit den anderen Bausteinen des Online Marketing ausgestaltet werden.

Inbound Marketing

Inbound Marketing ist ein Teilgebiet der gesamten Marketing Strategie, der sich auf den Bereich der organischen Kundengewinnung konzentriert. Im Prinzip also: das Gegenteil zu bezahlten Marketingaktivitäten (Paid Performance). Die Grundidee des Inbound Marketing: den Kunden mit Werbung abholen, wenn er sie gerade gezielt benötigt. Daher beschreibt man Inbound Marketing häufig auch als „erlaubnisbasiert“ bzw als „Pull-Marketing“. Der Interessent „zieht sich“ Informationen, statt ungefragt damit konfrontiert zu werden. Klassische Teilgebiete des Inbound Marketing Ansatzes sind das Content Marketing und die kontextbasierte Auffindbarkeit in Suchmaschinen. weiterlesen

Suchmaschinenmarketing

Bei Google auf Platz 1 der Suchergebnisse stehen – der Traum jedes SEOs. Wie das gelingt? Mit einer klaren und nachhaltigen Suchmaschinen-Strategie. Suchmaschinenoptimierung teilt sich klassischerweise in die Bereiche Onpage-, Offpage- und technisches SEO auf. Für alle drei Bereiche eignen sich je nach Ressourcenlage unterschiedliche Maßnahmen der Weiterentwicklung. Aufgrund der sich stets weiterentwickelnden Ranking-Algorithmen von Suchmaschinenanbietern wie Google kann eine gute Platzierung nur durch das Zusammenspiel aller Teilbereiche erreicht werden. weiterlesen

Content Marketing

Werbung durch Content. Relevante Informationen bereitstellen – das sagt sich so leicht. Doch was ist für den Nutzer überhaupt von Relevanz? Am Anfang jeder Content Kampagne steht eine umfangreiche Analyse. In welchem Kontext lassen sich hilfreiche Informationen zu meinem Produkt oder meiner Dienstleistung bereitstellen? Hier eignet sich eine enge, keywordbasierte Abstimmung im Rahmen der SEO-Strategie. Content Marketing besteht aus mehreren Phasen: Analyse, Planung, Umsetzung und Monitoring. Mehr dazu hier

Social Media

Social Media bezeichnet sie Gesamtheit von Marketingkanälen, die auf der Kommunikation von Usern beruhen. Das können Klassiker wie Facebook und Instagram, aber auch andere Interaktionskanäle wie Pinterest oder TikTok sein. Ein Social Media Kanal findet dabei meist Anwendung, um Aufmerksamkeit beim User zu generieren, sein Interesse zu wecken und durch Likes oder Abonnements zu binden. Nur wenige Social Media Aktivitäten führen zum unmittelbaren Kaufabschluss. Betrachtet werden dementsprechend keine direkten Umsatzzahlen, sondern Reichweitensteigerungen und Kundenbindung. weiterlesen

CRM und Lead-Management

Das Costumer Relation Management (kurz: CRM) und das Lead-Management weisen wohl die größten Potentiale im Bereich der Automatisierung auf. Durch den Aufbau umfassender Kundendatenbanken und deren Auswertungen können Bedarfe der Kunden vorhergesehen und Wiederverkäufe angeregt werden. Das Lead-Management beschäftigt sich mit der Weiterverarbeitung generierter Links – oft anhand eines errechneten Lead Scores, das den Wert eines Leads bestimmt und somit (de-)priorisiert. Beide Bausteine sind sogenannte Sekundärbausteine, da sie auf anderen Bausteinen (Neukundengewinnung und Leadgenerierung) aufbauen.

Mobile Marketing

Mobile Marketing umfasst alle Marketing-Aktivitäten, die auf mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets ausgespielt werden. Aufgrund der immer stärkeren Verbreitung in allen Nutzergruppen ist es unerlässlich, die eigene Webseite entsprechend kompatibel zu gestalten und die Möglichkeiten mobiler Vermarktung, wie beispielsweise Service-Apps oder Location-Based-Services, zu nutzen.

Empfehlungsmarketing

Was ist die beste Werbung, die ein Produkt erfahren kann? Die Weiterempfehlung eines zufriedenen Nutzers. Bestandteil des Empfehlungsmarketing ist nicht nur die klassische Mund-zu-Mond-Propaganda im Freundes- und Bekanntenkreis, sondern auch alle Maßnahmen, die darauf ausgerichtet sind, Feedback und Rezensionen zu erhalten, diese zu verwalten und an geeigneten Stellen im Marketing einzusetzen. Dieser Bereich ist in der Praxis häufig eng mit den Bausteinen CRM und Social Media verbunden, um negative Rezensionen durch schnelle Anbieterreaktionen zu vermeiden.

Digital Marketing Beratung

Unsere Leidenschaft. Wir brennen dafür, gemeinsam mit unseren Kunden erfolgreiche Online Marketing Strategien zu entwickeln – sei es im Sparring oder Projektmanagement. Wir lieben die Möglichkeiten, die uns das digitale Marketing bietet. Gleichzeitig besteht eine echte Herausforderung darin, in einem sinnvollen Gesamtkonzept alle Bausteine und Prinzipien aufeinander aufzubauen und zu harmonisieren. Wir nehmen die Herausforderung an. Du auch? Dann lerne uns und unsere Grundüberzeugungen kennen:

1

Ehrlich währt am längsten! Wir empfehlen nur Maßnahmen, die wir gänzlich unterstützen und erklären auch, wenn wir von bestimmten Instrumenten abraten.

2

Gegen Trendwellen und reines Bauchgefühl. Maßnahmen müssen zum Unternehmen und dessen Ressourcen passen. Zahlen und eine richtige Datengrundlage sind die Basis aller Strategien und Taktiken.

3

Wir wollen keine abhängigen Kunden. Wir schulen und vermitteln Expertenwissen in den nötigen Fachbereichen. So machen Sie sich frei von dauerhaften Abhängigkeiten und werden selbst zum Experten.

Der Weg zur Digital Marketing Strategie

Unsere Beratung:

Bestandsaufnahme

Ideenfindung

Verbindung der Kanäle

Schulung & Prozess

Zu einer Digital Marketing Konzeption gehören für uns:

  • Klare Formulierung einer Zieldefinition
  • Klare Produktdefinition sowie Marktplatzierung
  • Praktikable Projekt- und Zeitplanung
  • Festlegung der Online Marketing Maßnahmen
  • Klare Budgetierung anhand von Absatzplanung und Deckungsbeitrag
  • Prozess und Schulungen als Folge

Das ist genau das, was Du Dir wünschst? Dann setze Dich mit uns in Verbindung. Gerne führen wir auch zunächst eine Potentialanalyse durch – unverbindlich und ohne Kostenrisiko.

  • Referenzen>

Longtimeline

Digital Marketing in unserem Magazin

Mehr lesen? Hier entlang!

Was unterscheidet Marketing Qualified Leads von Sales Qualified Leads? MQL und SQL – in der Marketing-Welt gehören diese beiden Begriffe schon zu den Standard-Vokabeln. Nur was bedeuten sie eigentlich? Und wie unterscheiden sie sich? Höchste Zeit mit den Unklarheiten…
Customer Journey Map erstellen: Diese Tipps helfen beim Start Im Online-Marketing ist vor allem eines wichtig: die Bedürfnisse und Probleme der Kunden zu verstehen. Ein geeignetes Tool für diese Aufgabe ist die Customer Journey Map. In diesem Beitrag verraten…
Warum der Sales Funnel für Dein Unternehmen so wichtig ist Der sogenannte Sales Funnel ist ein Modell im Marketing, das auch Jahre nach der ersten Idee nicht an Aktualität eingebüßt hat. Für Dein Unternehmen kann er sogar erfolgsentscheidend sein. Wie…

Erfahrungen & Bewertungen zu planinja Consulting UG

Kundenstimme bei Provenexpert:
„Von einem so jungen Startup hätten wir bei weitem nicht dieses Ergebnis erwartet. Wir konnten einen deutlichen Umsatzanstieg verzeichnen, den wir eindeutig dem tollen Team von Planinja verdanken dürfen. Unfassbar schneller und professioneller Support, genaue Umsetzung unserer Vorstellungen und ein fantastisches Ergebnis schon nach kurzer Zusammenarbeit. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und zukünftige Projekte.“

Kostenloses Erstgespräch

Interessiert? Dann mache direkt einen Termin mit uns aus und wir beraten Dich gerne persönlich und unverbindlich, welche Wege und Strategieansätze zu Deinem Unternehmen passen.

Jetzt Termin anfragen

Hast Du noch Fragen?

Wir beantworten Dir gerne alle Fragen rund um die Dienstleistungen und das weitere Vorgehen. Nimm einfach kostenlos und ganz unverbindlich mit uns Kontakt auf.

Jetzt Kontakt aufnehmen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Wir antworten Dir innerhalb von einem Werktag.