Workflow-Management im Online Marketing

Funktionierende und effiziente Workflows sind das A und O für digital aufgestellte Unternehmen. Und nichts ist hinderlicher für die Produktivität eines Teams als manuelle und unflexible Prozesse. Wir wissen, wie man die Möglichkeiten digitaler Tools im Online Marketing bestmöglich nutzt und miteinander verzahnt. Lust auf Automatisierung?

Workflow-Management? – Was ist das?

Workflow-Management – oder im herrlichen Bürokraten-Deutsch auch „Arbeitsablaufsverwaltung“ – ist die IT-gestützte Verbesserung oder (Teil-)Automatisierung von Prozessen. Mithilfe von digitalen Tools und Prozessen kann manuelle und sich wiederholende Arbeit reduziert werden. Und gerade im Online Marketing fällt davon nun einmal eine Menge an. Lass uns daran arbeiten, Deine händischen Aufwände zu reduzieren!

Bock auf Inbound Marketing?

Inbound Marketing ist die Marketing-Disziplin, die am meisten auf Automatisierungen setzt. Liefere Deinen Interessenten genau die Informationen aus, die sie im richtigen Moment benötigen. Generiere MQLs und mache sie zu SQLs. Du weißt nicht, was wir damit meinen? Dann findest Du alles rund um Marketing Automation hier:

Starttimeline

Workflows helfen bei…

1.
…der internen Organisation

Wer ist für was zuständig? Bis wann muss etwas erledigt sein? Wie werden Entscheidungen getroffen und von wem? Wie funktionieren interne Abstimmungen? Auch teamorganisatorische Abläufe können anhand von Workflows optimiert werden. Mithilfe von Tools im Bereich der Teamarbeit wie Asana, Trello oder monday lassen sich Arbeitsabläufe transparent und nachvollziehbar darstellen. Grundtechniken aus dem Scrum oder Kanban können außerdem dabei helfen, interne Arbeitsabläufe zu verbessern. Klare Regeln führen nicht nur zu höherer Effizienz, sondern auch zu qualitativ hochwertigerem Outcome.

2.
…der Bewältigung des Tagesgeschäfts

Aufgaben, die bis vor einigen Jahren noch händisch erledigt werden mussten, lassen sich heute mithilfe digitaler Tools vereinfachen und unbegrenzt wiederholen. Insbesondere in den Bereichen Kampagnenplanung, Kampagnensteuerung sowie Kanalsteuerung lässt sich dank kleiner Helferlein effektiv Zeit und Aufwand sparen. Auch in Sachen Reporting lässt sich mit kleinen Workflows, wie der automatisierten Zusammenführung verschiedener Datenquellen oder dem Aufsetzen von Dashboards, viel manueller Aufwand reduzieren. So hat man alle Themen im Blick und kann mehr Zeit in die wirkliche Analyse als in bloße Klickarbeit investieren. Lust auf eine Schulung in den gängigen Marketing Tools? Findest Du hier.

3.
…der Marketing Automatisierung

Zugegeben, der Begriff der Marketing Automatisierung klingt zunächst ein bisschen paradox. Schließlich ist Marketing etwas, das viel Mühe macht und durchaus personalisiert abläuft – E-Mails verschicken, Ads schalten, telefonieren. Aber: wenn Du genauer darüber nachdenkst, wiederholen sich viele Aufgaben dann doch immer wieder aufs Neue. Im Alltag kann Dir die Marketing Automatisierung Zeit und Budget sparen. Zur Anwendung kommt in der Regel ein Software-basiertes Tool, das dir dabei hilft, ein Regelwerk zu entwerfen, das sonst in Deinem Kopf besteht: „Wenn ein Nutzer das anklickt, interessiert er sich bestimmt auch für…“, „Wenn ein Nutzer eine Woche nichts von sich hat hören lassen, schreibe einen Reminder.“ oder „Wenn ein User sich dein eBook zu Thema XY heruntergeladen hat, hake nach, ob er noch Fragen hat und komme ins Gespräch.“ Das Regelwerk bestimmt der Mensch; die dahinterliegende Kleinarbeit übernimmt die Maschine. Tiefer dazu einsteigen?

Der Prozess zum Prozess

Unsere Beratung:

Warum?

Was?

Wie?

Was noch?

Bei einer Optimierung des Workflow-Managements gehen wir wie folgt vor:

  • Warum soll etwas an den bestehenden Prozessen geändert werden?
  • Was soll der neue Workflow können?
  • Wie lässt sich der Workflow abbilden?
  • Was noch? Gibt es eventuell Synergien aus neuen Prozessen? Oder lassen sich auch andere Prozesse nach dem gleichen Prinzip aufbauen?

Das Vorgehen ist für Dich klar? Dann lass uns doch direkt starten. Je früher man eine Workflow-Optimierung angeht, desto mehr Zeit und Ressourcen lassen sich einsparen. Denn jede Minute, in der Du händische Arbeit erledigen musst, fehlt Dir, um Dich den wirklich wichtigen Dingen zuzuwenden. Eine Kontaktaufnahme mit uns ist der erste Schritt in die richtige Richtung.

  • Referenzen>

Longtimeline

Lesestoff gefällig?

Unsere Erfahrungen und Tipps zum Nachlesen. Hier entlang!

Was unterscheidet Marketing Qualified Leads von Sales Qualified Leads? MQL und SQL – in der Marketing-Welt gehören diese beiden Begriffe schon zu den Standard-Vokabeln. Nur was bedeuten sie eigentlich? Und wie unterscheiden sie sich? Höchste Zeit mit den Unklarheiten…
Customer Journey Map erstellen: Diese Tipps helfen beim Start Im Online-Marketing ist vor allem eines wichtig: die Bedürfnisse und Probleme der Kunden zu verstehen. Ein geeignetes Tool für diese Aufgabe ist die Customer Journey Map. In diesem Beitrag verraten…
Warum der Sales Funnel für Dein Unternehmen so wichtig ist Der sogenannte Sales Funnel ist ein Modell im Marketing, das auch Jahre nach der ersten Idee nicht an Aktualität eingebüßt hat. Für Dein Unternehmen kann er sogar erfolgsentscheidend sein. Wie…

Erfahrungen & Bewertungen zu planinja Consulting UG

Kundenstimme bei Provenexpert:
„Die planinjas haben uns geholfen unsere Vertriebsprozesse intern zu optimieren. Das Konzept sah sogar nur das kostenlose Hubspot CRM vor, wo andere Beratungen uns zu einer 400€ Zendesk Lösung geraten haben.“

Kostenloses Erstgespräch

Keine Lust auf Verpflichtungen? Kein Problem. Lass uns erst einmal kennenlernen und für beide Seiten feststellen, ob wir zueinander passen und ob wir Dir fachlich weiterhelfen können. Nutz einfach unser Online-Tool zur Terminbuchung:

Jetzt Termin buchen

Noch etwas unklar?

Hast Du noch Fragen zu den Möglichkeiten des Workflow-Managements? Oder benötigst Du Tipps für ein Tool oder ein bestimmtes Vorgehen?

Jetzt Kontakt aufnehmen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Wir antworten Dir innerhalb von einem Werktag.